Ursachen und Therapien der PNP

Ursachen

In der Literatur werden als Ursachen einer Polyneuropathie bis zu 300 Möglichkeiten genannt.

Eine kausale - den Ursachen entsprechende - Behandlung erfordert die Kenntnis der Ursache.

  • Die häufigste Ursache (30 % aller Betroffenen) ist der Diabetes mellitus.
  • An zweiter Stelle steht der Alkoholmissbrauch (25 %).
  • Auch nach umfangreicher Diagnostik bleibt die Ursache bei etwa 22 % der Betroffenen unbekannt (idiopathisch / unbekannte Genese)

Ohne bekannte Ursache kann man nur die Symptome lindern. 

Therapien

Auf den nachstehenden Seiten werden für ausgewählte Therapien Präsentationen auf der Grundlage von Ratgeber-Sendungen, der Literaturauswertung und   Erfahrungsberichte abgelegt.

Die behandelten Therapien in diesem Menüpunkt beziehen sich vorwiegend auf die westliche Schulmedizin mit dem Schwerpunkt Schmerztherapie.

 


 

Ausgewählte Ursachen der PNP und deren Therapie:

 

 

Konventionelle Therapien:

 

 

 

 

 

In weiteren Menüpunkten werden Therapien der Komplementär-Medizin vorgestellt, wie Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Hypnose und Selbsthypnose sowie die Mind-Body-Medizin.